Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

2018 Sanierungsmaßnahme Kölner Dom / Hauptbahnhof

Kommentar: Der Dom wackelt, aber wankt nicht.

Der Dom vibriert. Täglich. Seit Jahrzehnten. Spätestens, seit daneben der Hauptbahnhof gebaut wurde. Auch, weil S-Bahnen und ICE über die Hohenzollernbrücke rollen. Es rüttelt ihn und schüttelt ihn, sogar Erdbeben hat er schon überstanden. Und nun rüttelt und schüttelt es ihn zusätzlich, weil die vor fünf Jahren in Betrieb genommene U-Bahn-Linie 5 unter ihm her rollt, was Messungen von Erdbebenforschern ergaben.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.

Die Linie 5 rollte von 2013 bis September 2018 durch einen vorher jahrelang ungenutzten, alten U-Bahn-Tunnel. Um Erschütterungen zu vermeiden musste die KVB auf der kurzen Strecke zum Rathaus langsamer fahren. Die Gleise in der zentralen U-Bahn Station Dom/Hauptbahnhof waren rund 20 Jahre alt. Das machte die Gleissanierung unumgänglich.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.

Bei dieser werden die Gleiströge abschnittsweise komplett ausgeschachtet und vollflächig mit der profilierten Calenberg Gleisbettmatte USM® 1000-W ausgelegt, welche auch als Seitenmatte zum Einsatz kommt. Die speziell für solche anspruchsvollen Fälle entwickelte USM 1000-W wurde in der Planungsphase von einem renommierten Baudynamikbüro für die Sanierung vorgeschlagen. Diese Maßnahme reduziert den Eintrag schädlicher Energie in den Gleiskörper und den Unterbau, so dass die unmittelbare Umgebung von störenden Erschütterungen und Körperschall verschont bleibt. Außerdem wird dadurch eine lange Lebensdauer des Fahrweges und eine konstant gute Gleislage gewährleistet. Im gleichen Zuge werden in der unterirdischen Haltestelle Gleise saniert und Weichen ausgetauscht. Hierzu bleibt die zentrale Haltestelle Dom/ Hauptbahnhof über die kompletten Herbstferien geschlossen. Die Arbeiten sollen am 29. Oktober 2018 abgeschlossen sein.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.

Das Projekt findet auch viel Interesse in den Medien, z.B. hat der WDR am 15.10.2018 einen Fernsehbericht dazu ausgestrahlt. Ebenfalls am 15.10.2018 hat sich der Kölner Dombaumeister die Umsetzung angesehen und erklärt, dass die Sanierung in seinem besonderen Interesse liegt, da sich der zu sanierende Bereich auf der Gleichen Höhe befindet wie die Domschatzkammer.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.
Web Design by elf42
webdesign by elf42
© Webdesign by elf42 & Calenberg Ingenieure GmbH, Salzhemmendorf - Elastomere Gleitlager | Sitemap